Logo StudiFinanz.de

Studieren kostet Geld... viel Geld. Im Durchschnitt bezahlt ein Student einer deutschen Fachhochschule oder Universität weit über 40.000,- Euro für Miete, Lebensunterhalt, Studiengebühren und Lehrmaterialien während seines Studiums. Für viele ist das eine große Hürde.

Auf den folgenden Seiten gibt es einen Überblick über die Möglichkeiten wie eine solche "Investition in die Bildung" finanziert werden kann und welche Unterstützungsmöglichkeiten es von staatlicher und privater Seite gibt.

Neben BAföG und Bildungskrediten werden auch Stipendien und Bildungsfonds vorgestellt.

News

24. Juli 2007

Laut neuesten Umfragen (Studentenwerk), stehen dem Studenten im Schnitt € 777,- pro Monat zu Verfügung. Ein Drittel der Studenten hat dabei weniger als € 600,- für die monatlichen Ausgaben. Etwa 0,8 % der Studierenden nutzen einen Bildungskredit. Tendenz steigend.

Anzeige

| Impressum | Kontakt |